Individuelle Förderung für Kinder und Jugendliche

Unsere Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche, die sich in mehrfach belasteten Lebenssituationen befinden, sodass eine ambulante Hilfe nicht ausreicht. Dabei ist es unser Ziel, die bestehenden familiären Beziehungen zu stärken, Erziehungskompetenzen der Sorgeberechtigten zu fördern und eine örtliche Unterstützung und Beratung für alle am Hilfeprozess Beteiligten zu gewähren.

Wir bieten in unseren Einrichtungen eine umfassende sozialpädagogische Betreuung gemäß den rechtlichen und gesetzlichen Vorgaben der Hilfen zur Erziehung (§§ 32, 35a SGB VIII) in mehreren teilstationären Gruppen mit je acht bis zehn Kindern und Jugendlichen. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf einer individuellen Förderung, welche sich aus den spezifischen Bedarfen ableitet. Die Diagnostik läuft Hand in Hand mit unseren Kooperationspartnern aus Therapie und Medizin.

Die Grundlage einer Unterbringung in der teilstationären Tagesgruppe bilden die Hilfen zur Erziehung (§§ 32, 35a SGB VIII). Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen bei der Beantragung der Hilfen über das Jugendamt gerne beratend zur Seite.

Unsere Tagesgruppen

Route 77 in Neckargemünd

 

16 Plätze

Tel.: +49 (0) 6223-867791

Gruppenleitung: Maren Baumann, Julius Cammisar

Route 7 in Neckarsteinach

 

10 Plätze

Tel.: +49 (0) 6229-708642

Gruppenleitung: Jörg Lömker

Route 28 in Mauer

 

8 Plätze

Tel.: +49 (0) 6226-78573616

Gruppenleitung: Tanja Schneider

Route 25 in Neckargemünd

 

8 Plätze

Tel.: +49 (0) 6223 81-2895

Gruppenleitung: Julia Zirm

Route 25/1 in Neckargemünd

 

8 Plätze

Tel.: +49 (0) 6223 81-5719

Gruppenleitung: Christian Thoms

Pädagogische Ausrichtung der Tagesgruppen

Ihre Ansprechpartner

Michael Neuhaus-Kizhukandayil


Abteilungsleitung Teilstationäre Jugendhilfe


Im Spitzerfeld 25
69151 Neckargemünd

E-Mail: michael.neuhaus-kizhukandayil@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 81-5001

Email schreiben
Kontakt
Newsletter
Freie Plätze